Öffnungszeiten:

Mo – Fr  8:30 – 18:30 Uhr
Sa          9:00 – 13:00 Uhr

Aktuelles

Wir testen im Corona-Kiosk an der Waldschänke

Gerne testen wir Sie mit Schnell- und PCR-Tests im Corona-Kiosk
Öffnungszeiten Testzentrum Corona-Kiosk
an der Waldschänke  ·  Wannseestr. 21  ·  Stahnsdorf

Sonntag                13-18 Uhr
Montag-Freitag   13-18 Uhr
Samstag               10-16 Uhr

Corona-Hotline während der Öffnungszeiten des Corona-Kiosk:
Telefon 03329-614819

Lageplan Corona-Kiosk

Wir testen weiter im Corona-Kiosk auf dem Gelände der Waldschänke, Wannseestr. 21 in Stahnsdorf.

Dort bieten wir folgende Dienstleistungen an:

  • Schnelltests
    (Seit Juli sind die Schnelltests für vulnerable Gruppen weiterhin gratis, darunter auch für Kinder bis fünf Jahre, Frauen zu Beginn der Schwangerschaft sowie für Krankenhaus- und Pflegeheim-Besucher. Wer zu einer vulnerablen Gruppe gehört, muss entsprechende Nachweise über die Berechtigung vorlegen. Für weitere Personengruppen kostet der Test 3,-€ Selbstbeteiligung.)
  • PCR-Test (49,-€/Test)

Zusätzlich gibt’s günstig

  • Selbsttests
  • Masken und
  • Desinfektionsmittel

Hier erhalten Sie Ihre individuellen Testtermine:

Impfen in der Apotheke Stahnsdorf

Wir bieten für über 30-jährige Impfungen an
Impfen in der Apotheke Stahnsdorf

Wir impfen in der Apotheke Stahnsdorf, Wannseestr. 10.

Lageplan Apotheke Stahnsdorf und Corona-Kiosk

In der Apotheke Stahnsdorf bieten wir COVID-19-Impfungen für über 30jährige Personen an. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Buchungssystem.

Bitte melden Sie sich dort verbindlich an. Im Nachgang erhalten Sie als Terminbestätigung einen QR-Code sowie den Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung per E-Mail.

Zum Termin bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

  • Ihren Personalausweis
  • den QR-Code aus der Terminbestätigung
  • Ihren Impfpass
  • sowie den vorher ausgefüllten Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung.

Den Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung erhalten Sie außerdem in allen Sprachen direkt von den Seiten des Robert-Koch-Instituts unter diesem Link:
www.rki.de/Impfen/COVID-19-Aufklaerungsbogen

Direkt nach Abschluss der Impfung wird eine Ersatzbescheinigung der Impfung und im Nachgang mit dieser Bescheinigung das digitale Impfzertifikat in der Apotheke erstellt.
Mit der CovPass-App oder Corona WarnApp können Sie die Zertifikate direkt auf das Smartphone laden.

In der Apotheke Stahnsdorf können Sie sich alternativ den QR-Code auf eine Impfkarte drucken lassen. Mehr Infos dazu erhalten unten auf dieser Seite.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Covid-19 und das Impfen finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts:
www.rki.de/FAQ/COVID-Impfen

Buchen Sie Ihren individuellen Impftermin hier:

Vitalpilze für das Wohlbefinden

aufbauend – stärkend – modulierend
die unisoNature Vitalpilze

Neben unserer erstklassigen Reparaturmedizin gibt es noch weitere Wege, „gesund“ zu bleiben oder zu werden.Vor allem dann, wenn wir den Menschen ganzheitlich betrachten, lohnt sich ein Blick in die Naturheilkunde.

Eine der ältesten Naturarzneien sind die Vitalpilze, auch Medizinal- oder Vitalpilze genannt. Die Traditionelle chinesische Medizin, hat jahrtausendelange Erfahrungen in Kultivierung und Anwendung.

Biologisch gesehen sind Pilze eine Klasse für sich. Sie sind weder Tier noch Pflanze. Das, was wir von ihnen zu sehen bekommen, sind ihre Fruchtkörper, die in der Lage sind, Sporen zu versprühen, um ihre Nachkommenschaft zu sichern.

Der weitaus größere Teil von ihnen befindet sich unter der Erde, ein Geflecht aus feinsten Pilzfäden, das sogenannte Myzel, das erstaunliche 40% der Biomasse auf der Erde ausmacht. Dieses Geflecht vernetzt tatsächlich Bäume über Kilometer miteinander und ermöglicht ihnen dadurch „Kommunikation“. Dieses „wood wide web“ kann man sich wie ein unterirdisches Internet vorstellen, dessen „Glasfasern“ das Geflecht der Pilzfäden sind.

Vitalpilze enthalten zahlreiche aktive biologische Substanzen und gelten als Vielstoffgemische. In der Mykotherapie werden neben Pilzpulver auch Pilzextrakte angewendet. Diese werden mittels Heißwasser (90 °C bis 95 °C) aus dem Pilzpulver hergestellt und enthalten alle wasserlöslichen Bestandteile des Pilzpulvers. Pilzextrakte enthalten keine schwerverdaulichen (wasserunlöslichen) Ballaststoffe.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und in der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) hat die Herstellung und Verwendung von Extrakten lange Tradition. Pilzextrakt enthält im Vergleich zu Pilzpulver unter anderem eine höhere Menge an Beta-Glucanen, Triterpenen und Polysacchariden. Für die unisoNature Vitalpilzprodukte sind spezielle hochwertige Pilzextrakte verwendet worden, die auf 30% Polysaccharide, 20% Beta-Glucane und bei Reishi und Chaga auf 2% Triterpene standardisiert sind. Das bedeutet, dass jede Kapsel immer die gleichen wirksamen Inhaltsstoffen und der gleichen wirksamen Dosierung enthält.

Lassen Sie sich beraten und finden den passenden Vitalpilz für Ihre Gesundheit!

Mehr zur Kraft der Pilze finden erfahren Sie vom Nährstoffteam: